Campingplatz der Verdon » Gute Pläne » WANDERUNGEN VOM CAMPINGPLATZ AUS

SPAZIERGÄNGE VOM CAMPINGPLATZ AUS

Wandern Sie vom Campingplatz aus und entdecken Sie eine privilegierte Umgebung mit einem reichen Kulturerbe. Drei angenehme Wanderungenvom Campingplatz aus ermöglichen es Ihnen, die Kapellen rund um das Dorf Aups zu entdecken, Olivenhaine, die oft in Restanques organisiert sind, kleine Steinmauern und mediterrane Pflanzen zu sehen. Diese Wanderungen bieten eine schöne Aussicht auf das Dorf Aups, die Ebene und den Berg von Espiguières.

DER HÖHLENPFAD

Ungefähr 1h bis 2 Stunden – 2 km

Vom Fremdenverkehrsbüro aus gehen Sie an der Kirche St-Pancrace vorbei zum Uhrenturm. Nehmen Sie die Rue des Aires und verlassen Sie die Festungsmauern durch das Portal des Aires. Fahren Sie weiter entlang der Chapelle Notre-Dame de la délivrance und überqueren Sie die Straße, um auf den chemin des Devensaux zu gelangen.

Nach 150 m nehmen Sie den Pfad der Trinité nach rechts, der zur Kapelle Sainte Trinité hinaufführt, gehen hinunter und folgen dem Feldweg, um die ersten Höhlen von Aups zu erreichen. Auf diesem Weg erreichen Sie die Kapelle Sainte Magdeleine. Dann gehen Sie weiter bis zur Kreuzung mit dem Chemin de la Croix des Pins.

Wir gehen weiter auf dem Weg nach rechts, der leicht abfallend neben den niedrigen Mauern verläuft. Auf einer kleinen Straße angekommen, setzen Sie Ihren Abstieg zur Ölmühle Gervasoni fort und gelangen zum Campingplatz direkt gegenüber.

 

Randonnées du camping Verdon

LA CROIX DES PINS

Ungefähr 3,5 Stunden bis 4 Stunden – 11,5 km

Folgen Sie demselben Weg wie der Höhlenweg bis zur Kreuzung mit dem Chemin de la Croix des Pins.

Biegen Sie links ab. Der Weg steigt bis zu einem kleinen bewaldeten Hügel an, der den Zugang zu einem Waldweg ermöglicht. Rechts abbiegen. Der Weg führt nach Osten und trifft nach 1 km auf eine Abkürzung (ein kleiner, steiler Pfad führt schneller zur Croix des Pins). Nach etwa 1 km erreichen wir eine Zisterne und gleich daneben die Abzweigung zum Weg des Grande Colle. Folgen Sie diesem Weg nach links bis zum col de Brès.

Gleich darüber folgen wir dem Weg, der nach links ansteigt. Der Aufstieg zum Gipfel des La montagne des Espiguières beträgt etwa 800 m. Der Weg führt weiter auf der Hochebene zu einer Zisterne (ca. 1 km entfernt). Ein Pfad führt links in den Wald und ermöglicht einen schnelleren Zugang zur la Croix des Pins.

Kehren Sie zum Weg zurück und gehen Sie weiter. Der Weg führt mitten durch den Wald und erreicht nach 1,7 km die Forststraße Croix des Pins. Rechts abbiegen. Auf 800 m entdecken Sie den Devensaux-Pfad. Kehren Sie auf diesem Weg zum Dorf zurück. Fahren Sie weiter auf der Straße bis zu den Toren von Aups. Rückkehr zum Ausgangspunkt durch die Dorfgassen.

 

Ballades au départ du camping Verdon

ÜBER AUPS PAR LA PERIERE

Ungefähr 2,5 Stunden – 7,5 km

Vom Fremdenverkehrsbüro aus gehen Sie an der Kirche St-Pancrace vorbei und weiter zum Tour de l’Horloge. Nehmen Sie die Rue des Aires und verlassen Sie die Festungsmauern durch das Portal des Aires. Fahren Sie weiter entlang der Chapelle Notre-Dame de la délivrance und folgen Sie der Avenue Victor Maria (D957), die in der Avenue Albert 1er endet. Kurz vor der Brücke nehmen Sie den kleinen asphaltierten Weg chemin de la Grave auf der rechten Seite. Fahren Sie etwa 400 m weiter und biegen Sie an der Kreuzung links auf den Weg la Peirière für etwa 1 km.

An der Kreuzung biegen Sie rechts ab auf den Chemin de la Croix des Pins. Gehen Sie am le gîte l’Estré vorbei und gehen Sie weiter bis zur Zisterne (Kreuzung), wo Sie nach rechts auf dem stacheligen Weg gehen müssen, als ob Sie zum Dorf zurückkehren würden. An der nächsten Kreuzung an der Weggabelung nehmen Sie nicht den le chemin des Devansaux nach rechts, sondern den Weg links in Richtung la Croix des Pins. Fahren Sie weiter nach Süden bis zu einer Kreuzung.

Nehmen Sie nicht den gelb markierten Weg, sondern wählen Sie den Weg rechts in Richtung „Citerne 25 m3“. An der Zisterne nehmen Sie den Weg links und fahren etwa 1 km weiter. In der Mitte einer großen Kurve nehmen Sie einen kleinen Weg, der nach rechts weiterführt und der an einem Baum gelb markiert ist. (Achten Sie darauf, dass Sie den Anfang dieses Weges nicht verpassen). Folgen Sie diesem kleinen Weg und biegen Sie dann rechts ab, um den gelb markierten Weg Grottes de Sainte-Magdeleine zu erklimmen.

Dann geht es weiter auf dem Weg vorbei an den Höhlen und der Felsenkapelle und etwas weiter rechts die Kapelle Sainte-Trinité. Am Ende des geteerten Weges nehmen Sie den gegenüberliegenden Weg. Biegen Sie links ab auf den Chemin des Devansaux. Wenn Sie die L’Avenue Victor Maria erreichen, biegen Sie links in den Kreisverkehr der Hochschule ein. Gehen Sie zurück zum Portal des Aires, dann die Rue des Aires, vorbei an der Tour de l’Horloge und dann vor der Eglise Saint Pancrace, um zum Ausgangspunkt, dem Fremdenverkehrsbüro, zurückzukehren.

camping aups

randonner-au-depart-camping

UNSERE ANDEREN GUTEN PLÄNE
  • saint tropez camping
    Saint Tropez
  • camping proche lac sainte croix
    Mittagessen am See von Sainte Croix
  • truffe fromage verdon
    Trüffelkäse
  • LA BRESQUE - SILLANS LA CASCADE
    EINE WOCHE IM VERDON
  • SILLANS LA CASCADE
    WANDERUNGEN VOM CAMPINGPLATZ AUS
Horizontal blättern

Mis à jour le

Donec mattis elit. eleifend ipsum Nullam